Ungeachtet der Lieferung, bis der Verkäufer vom Käufer die Zahlung aller Beträge erhalten hat, sei es als Kaufpreis oder anderweitig an den Verkäufer zu zahlen, ob aus dem Vertrag oder einem anderen Vertrag sowohl wirtschaftliche als auch Rechtsanspruch auf das Fahrzeug beim Verkäufer verbleiben. Während das Leben im Fahrzeug im Verkäufer verbleibt, ist der Käufer; Ist im Besitz des Fahrzeugs als Bailee des Verkäufers und berechtigt, das Fahrzeug zu benutzen und zu verwenden schließt uns im normalen Verlauf des Kaufs, wie dem Verkäufer zum Zeitpunkt der Bestellung mitgeteilt, der Vermietung von Fahrzeugen zu Mietbedingungen bis zum Auftreten der ersten der Ereignisse oder Daten. Das Fahrzeug sicher und in gutem Zustand zu halten und es gegen alle üblichen Risiken für seinen vollen Wiederbeschaffungswert zu versichern und unverzüglich nach Erhalt des Kontos an den Verkäufer für alle Erlöse einer solchen Versicherung zu verfügen; ohne Abzug; Ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verkäufers darf das Fahrzeug nicht für die Selbstfahrmiete, die Hackney-Beförderung oder die Taxiarbeit verwendet werden, so dass der Verkäufer seine Zustimmung zur Selbstfahrmiete erteilt hat, wenn die Zustimmung zu Kreditbedingungen erfolgt und der Verkäufer zum Zeitpunkt des Erhalts der Bestellung tatsächlich mitgeteilt hat, dass der Kauf dazu bestimmt ist, das Fahrzeug im normalen Geschäftsgang auf eigennützige Anmietung zu vermieten; Darf keine Belastung über das Fahrzeug verursachen und auch nichts tun, was mit dem Titel des Verkäufers am Fahrzeug unvereinbar ist. Ermächtigen die Vertreter des Verkäufers unwiderruflich, alle Räumlichkeiten zu betreten, in denen sich das Fahrzeug befindet, um das Fahrzeug zu überprüfen und es als Eigentum des Verkäufers zu identifizieren. Die Besitz- und Nutzungsbefugnis des Käufers endet; An dem Tag, an dem der Verkäufer die Strittenschrift vornimmt und/oder wenn dem Käufer Folgendes passiert:-Als Einzelperson ist er nicht in der Lage, seine Schulden im Sinne von Section 268 des Insolvenzgesetzes von 1986 zu begleichen oder ein Antrag auf Konkurs oder eine einstweilige Verfügung oder eine einstweilige Verfügung wird gestellt oder in Schottland wird er nicht für unseren Konkurs erklärt. Als Unternehmen ist sie nicht in der Lage, ihre Schulden im Sinne von Section 123 des Insolvenzgesetzes von 1986 zu begleichen, oder es wird ein Antrag gestellt oder ein Beschluss zur Liquidation oder Auflösung oder ein Antrag oder Befehl zur Bestellung eines Insolvenzverwalters oder einer Begelegung, die in Besitz genommen wird, oder ein Konkursverwalter wird über sein gesamtes vermögendes oder Unternehmen bestellt; Ein Not-, Führungs- oder sonstigen Verfahren wird auf sein Unternehmen oder einen Teil seines Vermögens erhoben und nicht innerhalb von sieben Tagen entlastet; Er ruft eine Versammlung von oder schlägt oder macht eine Vereinbarung oder Zusammensetzung mit allen oder einem Teil seiner Gläubiger; Jedes Ereignis oder jeder Prozess ähnlicher Art zu den oben genannten in jeder Gerichtsbarkeit.